Folgende Bilder stellen wir Ihnen für Ihre Berichterstattung zum Technischen Zentrum Heiterblick zur Verfügung.  -    weitere aktuelle Bilder -
Pressefoto 1  Am 18. Juli luden die Leipziger Verkehrsbetriebe Journalisten zu einer exklusiven Führung über die Baustelle am Technischen Zentrum Heiterblick. Ronald Juhrs begrüßte die Journalisten und erklärte am Modell die Route des Rundgangs. Foto: Dieter Grundmann / Westend-PR Pressefoto 2  Ein Dutzend Journalisten waren der Einladung der Leipziger Verkehrsbetriebe gefolgt, um sich einen Eindruck vom aktuellen Baustand zu verschaffen. Foto: Dieter Grundmann / Westend-PR
   
Pressefoto 3  Insgesamt 138 Stahlbetonstützen bilden künftig das Skelett der neuen Hauptwerkstatt, welche derzeit errichtet wird. Foto: Dieter Grundmann / Westend-PR Pressefoto-4_klein  Das Projektteam (v.l.: Martin Engelmann, technischer Projektleiter, Frank-Uwe Neubert, Projektteam, und Enrico Lange, kaufmännischer Projektleiter) in einem Rohrsegment des Stauraumkanals, der von den Leipziger Verkehrsbetrieben installiert wird. Das Rohr verfügt über einen Innendurchmesser von 3 Metern und ist 6 Tonnen schwer. Foto: Dieter Grundmann / Westend-PR
   
Pressefoto 5  Josef Rahmen, Vorsitzender Geschäftsführer LVV, Sven Morlok, Sächsischer Staatsminiser für Wirtschaft, Arbeits, und Verkehr, Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig sowie die Leipziger Verkehrsbetriebe Geschäftsführer Ulf Middelberg und Ronald Juhrs (v.l.) befüllten zur Grundsteinlegung gemeinsam eine Zeitkapsel. Foto: Dieter Grundmann/Westend-PR Pressefoto 6  Ein Kollege der Firma IFTEC hilft Sven Morlok, Sächsischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Ulf Middelberg, Leipziger Verkehrsbetriebe Geschäftsführer, Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, und Ronald Juhrs, Leipziger Verkehrsbetriebe Geschäftsführer, (v.l.) beim Verlöten der Zeitkapsel zur Grundsteinlegung für das TZH. Foto: Dieter Grundmann/Westend-PR
   
Pressefoto 7  Blick auf das Modell des Technischen Zentrums Heiterblick bei der Grundsteinlegung. Foto: Dieter Grundmann/Westend-PR